Im Frühling...

Der Winter war kaum da, schon folgt der Frühling! 

 

Als der der Gruppe "Operadieschen" spiele ich eine Rolle in der Offenbach Operette "Monsieur Choufleuri restera chez lui le..." oder "Monsieur Choufleuri bleibt zu Hause". Eine kurze Opérette-bouffe die das Operngenre etwas aufs Korn nimmt. Der kurze Einakter wurde von Dramatur Christian Kipper überarbeitet und mit vier anderen Offenbach Musikstücken erweitert sodass eine schwungvolle, 70-minütige Operette entstanden ist, bei dem die Lachmuskeln nicht zu kurz kommen werden. Wir spielen neben Luzern auch in Gersau SZ, St. Gallen, Basel und Liestal. 

 

Im April folgt ein weiteres persönliches Highlight im Jahr 2020: 

Meine erste Eigenproduktion "Nur Mezzoospran!?" wird in Luzern, Schwyz und Stans zur Aufführung kommen. Dabei stehe ich mit Rahel Bünter und Stefan Wieland auf der Bühne und werden von Patricia Ulrich am Klavier begleitet. Wir sind jetzt schon fleissig am Proben und freuen uns alle sehr auf diese gemeinsame Produktion. 

 

Weitere Informationen zur Operette im März, "Nur Mezzoosopran!?" im April und allen anderen Konzerten finden Sie in der Agenda.